Blog

Dezember 2019

28
Dez 2019

Für 2020: Was ich Pferden wünsche

28.12.2019 - 09:02
von Herdis Hiller
(Kommentare: 0)

Einige von Euch haben sicherlich mitbekommen, dass ich seit 1,5 Jahren „nebenbei“ eine Pferdepension betreibe. In dieser Zeit habe ich viele sehr unterschiedliche Pferde und Menschen kennengelernt - und das von einer ganz anderen Seite als bei meiner pferdepsychologischen Arbeit (, was wohl auch der Grund dafür sein dürfte, dass mir dieser erst recht ungeliebte Job „aufgetragen“ wurde.) Denn, wer zu mir ins Training kommt, hat sich über mich informiert, kennt meine Anforderungen und hat sich in der Regel vorher überlegt, ob er sich wirklich mit sich selbst auseinander setzen möchte. Der Einsteller ggf. ganz andere Motive: Er will sein Pferd im Alltag gut versorgt wissen - nach seinen Vorstellungen. Im Idealfall decken sich diese Vorstellungen mit den meinen von artgerechter Pferdehaltung und -Fütterung und von einem artgerechten Umgang. Doch das ist nicht immer so…

Trotz oder gerade diese Differenzen von Ansichten und Arten Pferde zu halten, hat mich unglaublich viel gelehrt - darüber bin ich sehr dankbar. Und es hat mich zu diesem Artikel geführt.

Weiterlesen …
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern aufgrund unseres berechtigten Interesses an zielgerichteter Werbung (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO). Näheres in unserer Datenschutzerklärung.
Mehr erfahren