Blog

Januar 2016

19
Jan 2016

Wechselwirkungen von Körper & Seele

19.01.2016 - 19:12
von Herdis Hiller
(Kommentare: 0)

Körper und Psyche sind eine Einheit. Sie lassen sich nicht trennen. Im Gegenteil: sie beeinflussen sich immens gegenseitig. So haben körperliche Befindlichkeiten ebenso starken Einfluss auf das Verhalten wie die Psyche auf den Körper. Egal, wo wir also ansetzen, ob wir den Körper oder die Seele behandeln wollen, wir müssen diese Wechselwirkung immer mit einbeziehen. Zumindest, wenn man ursachenbezogen behandeln möchte und nicht symptombezogen. Für mich gehört die Suche nach der Ursache (ganzheitlich gesehen) immer zu meiner Erstanalyse dazu. 

Weiterlesen …
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern aufgrund unseres berechtigten Interesses an zielgerichteter Werbung (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO). Näheres in unserer Datenschutzerklärung.
Mehr erfahren